Online- Kommunikation auf Augenhöhe

 

Für Sie als Coach, Berater, Psychotherapeut, Teamleiter oder als Ersteller von Video- Inhalten sicherlich die Grundvorrausetzung gelingender Kommunikation.

Sich auf Augenhöhe zu begegnen – und damit auch nonverbal mittels Körpersprache einen echten Kontakt und Verbundenheit aufzubauen ist einer der Schlüssel zu gegenseitigem Wahrnehmen, Verstehen und gegenseitiger Akzeptanz.

Aber das wissen Sie ja auch.

Warum wir dieses hier zum Thema machen?

In Corona-Zeiten werden ja Meetings, Beratungsgespräche, Coachings und psychotherapeutische Sitzungen zunehmend online durchgeführt.

Und da kommt die technische Konfiguration Ihres eigenen Arbeitsplatzes als ausgesprochen unglücklich, ja kontraproduktiv ins Spiel –

Durch die Position der Sie aufnehmenden Kamera oberhalb des Monitors auf den Sie schauen.

Blickwinkel Kommunikation

Alleine durch die Anordnung von Kamera zu Bildschirm werden Sie – gerade weil Sie selber den Blick Ihres Gegenübers suchen – Ihre Augen aus der Kameraperspektive und damit aus der Sicht Ihres Gesprächspartners nach unten abwenden.

Und ohne dass es Ihrem Gesprächspartner so richtig  bewusst wird, weichen Sie nach seinem Eindruck dem erwarteten Blickkontakt aus. Es entsteht dadurch leicht eine „nicht zu greifende unterschwellige Distanz“.

Und es ist Die Frage, ob Sie sich dieses leisten wollen, leisten können, leisten dürfen – Diese Wirkung, die vermutlich nicht im Einklang mit Ihrem Anspruch zu echter Kommunikation, persönlicher Präsenz, Professionalität und Wirkung steht.

Natürlich können Sie Ihrem natürlichen Bestreben, den Anderen auf Ihrem Bildschirm direkt anzusehen, versuchen nicht nachzugeben  – und konsequent genau in die Kamera schauen. Die Frage ist nur: Bekommen Sie dieses wirklich zuverlässig hin? Wirken Sie dabei natürlich? Und ausgesprochen wichtig: Bekommen Sie dann überhaupt noch alle nonverbalen Signale Ihres Gesprächspartners mit?

Z-Beamsplitter Online KommunikationWie könnte man die Online- Kommunikation einfacher, entspannter und natürlicher machen?

Indem man das Bild des Gegenübers unmittelbar vor die Kamera projiziert – so wie wir es mit unserem Z-Beamsplitter machen – und es damit ganz einfach wird, genau in die Kamera zu sprechen.

Sie damit in Ihrer Wirkung entspannt- natürlich bleiben. Und alle nonverbalen Signale Ihres Gegenübers mitbekommen können.

 

 

Wie das Bild Ihres Gegenübers vom Bildschirm auf die Ebene zwischen Ihren Augen und der Kamera übertragen wird, die Kamera den Augenkontakt zu Ihrem Gesprächspartner aufrecht erhält:

 

Z-Beamsplitter Seite

 


 

Die Empfehlungen zur Durchführung Videokonferenz-basierter Psychotherapie der Interessensgruppe E-Health in der Klinischen Psychologie und Psychotherapie der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) finden Sie hier:

Empfehlungen der DGPs für videobasierte Psychotherapie.

Ein Empfehlungsleitfaden, der sich auch in Meetings und Coachingsitzungen anzuwenden lohnt.

 

Zu Ihrer Information finden Sie nachfolgend die Anforderungen der Kassenärtzlichen Bundesvereinigung zu Videosprechstunden:

Regelungen zur Videosprechstunde in der Psychotherapie

 

Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung präsentiert Umfrage: Video und Telefon in der Corona-Pandemie:

Zum Beitrag, der auch den fehlenden direkten Blickkontakt zum Thema macht

 

#Kommunikation #onlinekommunikation #Augenhöhe #aufAugenhöhe #kommunizierenaufAugenhöhe #Beamsplitter #Zbeamsplitter
#onlinekommunizieren #aufaugenhöhekommunizieren #Kommunikationaufaugenhöhe #Gesprächsführung #nonverbal #nonverbalesignale #Augenkontakt #Blickkontakt #Körpersprache #Blickkontakt #gelingendkommunizieren

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu.